Vortrags-Veranstaltung

Bindung und Urvertrauen

Bindung

Termin: 26. Oktober 2017, 18.30 Uhr
Ref.: Y. Telzerow-Gernhardt
Ort: Teestube Lüchow, Königsberger Str. 5

Kindern liebevoll den Weg ins Leben zeigen - das ist wohl ein ureigenster Eltern-Wunsch.

Warum gestaltet sich dieser Weg manchmal einfacher, manchmal schwieriger?

Weiterlesen ...

Ansprechpartnerin "Vorträge"

Yvonne Telzerow-Gernhardt
Dorfstrasse 23
29491 Prezelle
Tel.05848 - 609

Kontaktformular

Ihr Weg zu uns

von Adresse: zu:

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Dr. Klaus Dörner

dörnerTermin: 20. März 2014, 18.30 Uhr
Moderation: Susanne v. Imhoff
Ort: Gildehaus Lüchow, Tannenbergstr. 1

Der bedeutsamste Sozialpsychiater Deutschlands Prof. Klaus Dörner kommt auf Einladung der "wendlandbruecke e.V." und der "Alten JeetzelBuchhandlung" am 19.03. 18.30 Uhr nach Lüchow ins Gildehaus.

Gesprächsabend zum Umgang mit Leben, Sterben und Tod

abschied-neubeginnTermin: 19. Februar 2014, 18.30 Uhr
Moderation: Susanne v. Imhoff
Ort: Gemeindesaal St. Johanniskirche

Dieser Gesprächsabend zum Umgang mit Leben, Sterben und Tod wurde gestaltet durch Menschen, die beruflich und/oder durch eigene Betroffenheit mit dieser Frage befasst sind.

Reale und emotionale Vaterlosigkeit als Kriegsfolge

sabine bodeTermin: 17. September 2013, 19.00 Uhr
Referent: Sabine Bode
Moderation: Susanne v. Imhoff
Ort: Gildehaus, Tannenbergstr.1, Lüchow

Wegen des großen Interesses am Thema kommt Sabine Bode, Autorin der „Vergessenen Generation" zum zweiten Mal auf Einladung der "wendlandbruecke e.V. " zu einer Lesung mit Vortrag /Diskussion nach Lüchow.

thomasBockTermin: 10. Juni 2013, 19.00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Thomas Bock
Moderation: Susanne v. Imhoff
Ort: Gildehaus, Tannenbergstr.1, Lüchow

Der Vortrag setzt sich mit den anthropologischen Menschenbild und Gesundheitsbegriff auseinander. Der Referent  war gemeinsam mit Frau Dorothea Buck u.a. Initiator des ersten deutschen Psychoseseminars in Hamburg (Trialog).

Bode Sabine klTermin: 13. November 2012, 19.00 Uhr
Referentin: Sabine Bode
Moderation: Susanne v. Imhoff
Ort: Gildehaus, Tannenbergstr.1, Lüchow

Vortrag und Lesung über die Spätfolgen der Kriegstraumatisierung in deutschen Familien

BernhardDueformantel klTermin: 26. April 2012
Referent: Bernhard Düformantel
Ort: Mehrgenerationenhaus, Lüchow

Seit 10 Jahren ist Herr Düformantel Betroffener und Experte seiner Borderline-Störung mit Agoraphobie (Platzangst) und Panikattacken und hat 2009/10 einen EX-IN Kurs in Hamburg und anschliessend den EX-IN-Trainer-Kurs in Bremen zertifiziert absolviert.

himmelundmehrTermin: 21. September 2011
Referentin: Alexandra Pohlmeier
Ort: Kino "Alte Brennerei", Lüchow

Aufgrund des großen Interesses wurde die Filmvorführung von "Himmel und Mehr" im Kino "Alte Brennerei" wiederholt; dieses Mal mit der Regiesseurin Alexandra Pohlmeier.

- Dorothea Buck auf der Spur

DorotheaBuckTermin: 23.Juni 2011
mit: Dorothea Buck
Ort: Gemeindesaal St. Johannis-Kirche, Lüchow

Die Bildhauerin Dorothea Buck ist durch die Hölle gegangen. Aus eigener Kraft hat sie zurück in ein erfülltes Leben gefunden. Der Film von Alexandra Pohlmeier „Himmel und mehr" zeigt Weg und Werk einer außergewöhnlichen Frau.

- Trialog zwischen Betroffenen, Angehörigen und Professionellen

Portrait Gudrun TönnesTermin: 26. November 2010
Referentin: Gudrun Tönnes
Ort: Gemeindehaus der St. Johannis-Kirche, Lüchow

Frau Tönnes hat als ausgebildete Ergotherapeutin ca. 11 Jahre in einer Tagesstätte in den gemeindepsychiatrischen Diensten der Caritas in Dülmen/NRW gearbeitet.

Referentin J. PinnowTermin: 8. April 2010
Referentin: Janice Pinnow, (MELANO Lüneburg)
Ort: Mehrgenerationenhaus, Dannenberg

Immer häufiger erleben wir in unserem Umfeld Menschen, die sich in einem extremen Chaos, manchmal in einer Gesundheits gefährdenden „Vermüllung" bewegen.

gewitter-im-kopfTermin: 8. Oktober 2009
Referenten: Dr. Boor/Frau Hantel
Ort: DurchBlick/Bildungszentrum am Wasserturm, Lüchow

Die Epilepsie ist die häufigste chronische Erkrankung des Zentralnervensystems. Trotz wesentlicher Fortschritte in der Diagnostik und Therapie der naturwissenschaftlich orientierten Medizin verbinden viele Menschen mit dem Begriff „Epilepsie" auch heute noch etwas Mystisches, Rätselhaftes und Unheimliches.

Ihre Suche

Momentan online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online